LogoHomepage2
blockHeaderEditIcon
Menu
blockHeaderEditIcon
Slider News
blockHeaderEditIcon
news
blockHeaderEditIcon
Schneeschuhtour am 05.03.2020 Luftwaffengeschwader 73 Steinhoff

Schneeschuhtour am 05.03.2020 Luftwaffengeschwader 73 Steinhoff 

"Winterkampf" in Fischen im Allgäu - Das taktische Luftwaffengeschwader 73 `Steinhoff´ vom Fliegerhorst Laage trainierte eine knappe Woche im Allgäu - Langlauf, Biathlon, Ski Alpin und natürlich auch Schneeschuhwandern. Im letzten Jahr wurde ich als "Notlösung" gebucht (die Gebirgsjäger waren 2019 im Wintereinsatz) - damals hatten wir geniales Wetter und eine relativ einfache Tour.  Als auch für dieses Jahr die Anfrage der Luftwaffe kam, freute ich mich natürlich und sagte sofort zu - es macht mir immer Spaß mit anderen Sportlern zu trainieren. Eine sportliche Herausforderung mit einem kleinen Teamwettbewerb - kein Problem, bin ja flexibel und spontan. Das Riedberger Horn liegt nicht weit von Fischen weg und die Strecken kann ich von einfach bis schwer gestalten. Es war ein "Winterkampf" für manchen Teilnehmer - aber es ist einfach auch mal schön seine Grenzen zu ertasten. Der Einstieg war etwas gemein, ein kleiner Absatz und schon hatten wir einige "Bruchlandungen" - aber bei 20 Zentimeter Neuschnee kein Problem. An der Alpe Hornle gab es eine kleine Pause und es folgte ein kleiner Teamwettbewerb - 3 Gruppen und jede Gruppe musste ein Iglu für 2 Personen und einen Wächter (Schneemann) bauen.  Tolle Ideen kamen dabei raus, ein Iglu mit Parkett, ein Iglu mit Fliesen, ein Iglu für kurze Leute, aber auch die Schneemänner waren von DUBIOS bis DIVERS...Nun kam auch der Schnee und wir mussten auf einem kleinen Umweg in Richtung Mittelalpe (eine Fata Morgana mit Bierwerbung) - ein Blick in Richtung Alpe und schon kam der Befehl..."SCHARF RECHTS". Da ich immer die besten Abkürzungen kenne, schafften wir den Aufstieg in Rekordzeit - am Riedberger Horn muss die Antarktis anfangen...so fühlte es sich an, deshalb ging es dann auch schnell zurück. Starker Nebel  kam auf, am Start hatte ich es noch erwähnt wie gefährlich Nebel sein kann, nun hatten wir eine richtige Suppe - Orientierungspunkte waren nicht vorhanden. Da ich aber die Strecken sehr gut kenne, war es kein Problem auf den richtigen Weg zu kommen. Weiter unten hatten wir dann wieder gute Sicht und waren dann auch schnell am Parkplatz. Für mich eine interessante Erfahrung und wie immer hat es mir riesig Spaß gemacht. Im Hotel wurde mir eine tolle Überraschung überreicht - ein Bild vom Jagdflugzeug "Eurofighter EF 2000 Typhoon mit Sonderlackierung und eine Einladung nach Laage. Vielen Dank an den Kommandeur, an Franziska für die tolle Organisation und natürlich ein Dankeschön an die Teilnehmer. 

Wetter
blockHeaderEditIcon

Stadtradeln
blockHeaderEditIcon
NwNuernberg
blockHeaderEditIcon
Hartmannsdorf
blockHeaderEditIcon

Power Nordic Walking Training
25.9. - 27.9.2020

Info herunterladen
Anmeldung

Footer-1
blockHeaderEditIcon

Postanschrift:

Tilgenstr. 3
88361 Altshausen

Telefon: +49 171 6711579

Email: michael@mika-sports.com

Footer-2
blockHeaderEditIcon
Footer-3.1
blockHeaderEditIcon

MI-KA Sports Logo Button

 

Copyright
blockHeaderEditIcon

© CND Vertrieb + Service eK | Login

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*