*
LogoHomepage2
blockHeaderEditIcon
Menu
blockHeaderEditIcon
Slider News
blockHeaderEditIcon
news
blockHeaderEditIcon
    Erlebnis Walk Senioren am 21.09.2018

    Erlebnis Walk Senioren am 21.09.2018 

    Ja...es ist wirklich immer schön mit meinen Senioren auf Tour zu gehen. Nordic Walking und die Landschaft genießen - echt super. Wie schön wir es haben, kann man gut auf den Bildern erkennen. Unser kleines Tobel, Bächle, kleine Seen, Hackschnitzelweg und auch unser Eselsbrückle sind immer wieder kleine Highlights auf unserern Touren. Momentan gibt es noch frische Äpfel oder Nüsse und so geht die Zeit rasend vorbei und ganz nebenbei haben wir noch ein bisschen Sport gemacht. 

     

    Nordic Trail Walking in Oberreute am 16.09.2018

    Nordic Trail Walking in Oberreute am 16.09.2018 

    Tja...eine schlecht Woche liegt hinter mir. Ich war tatsächlich angeschlagen und konnte es irgendwie nicht glauben. Freiwillig verlegte ich mein tägliches Lauftraining auf das Rad, ich wollte jede Art von Erschütterung vermeiden. Über Nacht hat es mich erwischt, besser gesagt in der Nacht - Gesund ins Bett und mitten in der Nacht bekam ich keine Luft, üble Schmerzen... ich dachte schon...ich brauche einen Arzt. Erste Diagnose (von mir) IGNORIEREN UND POSITIV DENKEN! So schleppte ich mich eine Woche von Kurs zu Kurs. Komisch -  irgendwie hat es glaub niemand bemerkt. Ich benötigte noch ein bisschen Training, schließlich wollte ich ja an einem Mountain Bike Marathon teilnehmen und habe mich richtig gut vorbereitet. Als es am Freitag immer noch nicht besser war, ging ich doch zu einer Physiotherapeutin - Diagnose: Blockade an einer Rippe und ich sollte harte Schläge vermeiden. Mist und so war das Rennen am Samstag gelaufen! Etwas gefrustet ging ich dafür mit einer kleinen Gruppe zum Nordic Walking Training nach Wolpe und als Entschädigung wollte ich am Sonntag einen kleinen Wettbewerb mit den Stöcken machen. So startete ich in Oberreute - ein kleines Dorf im Allgäu - ein tolles Lauf- und Nordic Walking Event! Ohne Stress, ohne Zeitnahme und jeder hatte richtig Spaß. Hier hat man gesehen...Nordic Walker und Läufer können sich vertragen. Obwohl auch viele schmale Trails bergauf und bergab dabei waren, jeder hat auf den anderen Rücksicht genommen. Toni von MI-KA Sports hatte Heimvorteil, war aber auch etwas angeschlagen und startete auf der kleinen Strecke, ich auf der Langdistanz. Den Start habe ich etwas verschlafen, war aber nach der 1. Kurve schon vorne. Die Strecke war sehr anspruchsvoll, kämpfte aber nur gegen meine eigene Uhr und war im Ziel sehr zufrieden und HAPPY.... meine Blockade hast sich fast gelöst...AKTIVE ERHOLUNG ist doch immer das BESTE!

     

    Power Walking und Nordic Walking 11./12.09.18

    Power Walking und Nordic Walking am 11. und 12.09.2018 

    Beim Power Walking in Bad Saulgau konnte man es fast nicht glauben, keine Gewitterwolken am Himmel!!! Dafür flog der "Rote Baron" im Tiefflug über uns weg...aber landete sicher auf dem kleinen Flughafen "Sulga Airline". Bei diesem Training konnten wir endlich auch mal wieder einen anderen Weg wählen, bei den letzten Einheiten hatten wir ja immer ein Gewitter hinter uns und mussten eine Sicherheitsvariante gehen. Ein bisschen Power Trail war auch dabei, als Belohnung fanden wir die optimale Verpflegung auf der Strecke - Birnen und Äpfel und einige nutzten die Rast um neue Kräfte zu tanken. Was gab es dann noch...stimmt - einige Esel waren auf und an der Strecke! Wieder ein tolles Training und ein tolles Erlebnis. Weiter ging es am Dienstag beim Nordic Walking in Altshausen - eine riesige Gruppe startete bei schönstem Walking Wetter in Richtung Naturschutzgebiet "Alter Weiher" - wir wollten nochmals das "Eselsbrückle" begehen...es soll ja anscheinend einige Leute auf dem Landratsamt stören und das Brückle könnte bei einer Sturmflut zur Gefahr werden und soll deshalb wieder weg. Trotzdem hatten wir einen schönen Trainingsabend.

    Nordic Walking in St. Johann am 08.09.2018

    Nordic Walking in St. Johann am 08.09.2018 

    Das klingt gut, leider war es nicht St. Johann bei Kitzbühel - wir waren nur in St. Johann bei Steinenbach (6 Kilometer von Altshausen weg) Sommerliche Temperaturen, wie immer eine tolle Gruppe und eine schöne Strecke...vorbei an tollen Tieren, durch dichte Wälder, die Berge hoch und wieder runter und zur Belohnung ging es auf die 400 Meter Bahn um ein bisschen Tempo und Technik zu trainieren. Kurz nach der Gymnastik überraschte ich noch unseren Georg und teilte der Gruppe mit, dass Georg seinen (unglaublich) 82. Geburtstag feierte. Tja... und Georg läuft nicht nur in der Gruppe mit...er läuft oft vorne an der Spitze. Glückwunsch nochmals von MI-KA Sports.

    Schneelaufverein Ravensburg am 07.09.2018

    Schneelaufverein Ravensburg am 07.09.2018 

    Naturerlebnis, Nordic Walking und einen tollen Spätsommer Abend - BESSER geht nicht. Start an der Blitzenreuter Seenplatte, nach einem kleinen Aufwärmprogramm ging es am Häklerweiher vorbei...da ich aber mit der Technik nicht ganz einverstanden war, wurde relativ schnell eine Technikübung durchgeführt. Es wurde mit einem Stock intensiv geübt, erst dann ging es weiter Richtung Steg und Bannwald. Da wir relativ schnell vorwärts kamen, konnten wir noch einen Abstecher zum Vorsee machen. Eine tolle Gruppe, ein toller Tag und eine wunderschöne Sportart. Mit Technik zum Erfolg - MI-KA Sports

      Wetter
      blockHeaderEditIcon

      Eventsflyer
      blockHeaderEditIcon

       

       

       

       

       

       

      Footer-1
      blockHeaderEditIcon

      Postanschrift:

      Tilgenstr. 3
      88361 Altshausen

      Telefon: +49 171 6711579

      Email: michael@mika-sports.com

      Footer-2
      blockHeaderEditIcon
      Footer-3.1
      blockHeaderEditIcon

      MI-KA Sports Logo Button

       

      Copyright
      blockHeaderEditIcon

      © CND Vertrieb + Service eK | Login

      Benutzername:
      User-Login
      Ihr E-Mail