*
LogoHomepage2
blockHeaderEditIcon
Menu
blockHeaderEditIcon
Slider News
blockHeaderEditIcon
news
blockHeaderEditIcon
    Huehlen Tour 18.11.2017

    Hühlen Tour 18.11.2017 

    Hühlen oder Hüttentour!?! In Altshausen starteten wir unser Training am Jugendheim und da gerade unsere Bundesstraße gesperrt ist, mussten wir diesen Weg auch nutzen. Ab auf die B32 in Richtung Ravensburg, so konnten wir die große Baustelle besichtigen und hatten eine fast einmalige Trainingsstrecke. Kurz vor Hühlen ging es dann nach Ingenhart und weiter Richtung Schreckensee. Eine Wanderhütte, ein Backhäusle und eine platte Hütte fanden wir auf der Strecke - so hatten wir eine Hühlen-Hüttentour. Ich wollte unbedingt noch einen neuen Weg erkunden und so musste die Gruppe ein bisschen Querfeldein walken oder modern ausgedrückt...wir machten einen Nordic Trail Walk!!! Nur so finde ich immer wieder neue Varianten zum walken. Nach 9 Kilometern kamen wir dann tatsächlich wieder am Parkplatz an. Eine nette Tour und wie immer bei schönstem Nordic Walking Wetter und einer super motivierten Gruppe. 

    MI-KA Sports wird zur Marke

    MI-KA Sports wird zur Marke 15.11.2017 

    Ein kleiner Traum mit großem Hintergrund. MI-KA Sports zur Marke machen, dies war schon lange mein Ziel und Traum. Immer wieder habe ich die Anmeldung wieder auf Eis gelegt, nachdem aber immer wieder Produkte von uns wie zum Beispiel Sportgeräte, Schriftzüge und auch unser Logo abgekupfert wurden, habe ich mich doch entschieden unseren Namen und das Logo schützen zu lassen. So ist  MI-KA Sports nun ein Markenzeichen. Nach einigen Monaten Arbeit konnten wir nicht nur unser Logo, sondern auch den Schriftzug "MI-KA Sports" als Marke beim Patent- und Markenamt in München anmelden.  

    Nordic Walking Wallfahrt auf den Bussen

    Nordic Walking Wallfahrt auf den Bussen 11.11.2017 

    Am 11.11. werden die Narren losgelassen!!! Naja...so kann man das auch bei uns sagen. 4 Grad, starker Regen, Wind, sogar mit Unwetterwarnung und was macht MI-KA Sports - klar auf nach Unlingen zu unserer "Wilden Hilde". Schon länger haben wir eine Tour auf den Bussen geplant und so ein bisschen Unwetterwarnung kann uns doch nicht aus der Ruhe bringen. OK - ganz so optimal war es nicht, aber mit guter Kleidung geht alles. Treffpunkt am Biolandhof unserer Hilde, pünktlich starteten wir mit einem kleinen Aufwärmprogramm und dann ging es ab in Richtung "Wallfahrtskirche" auf den 767 Meter hohen Bussen. Ein kleines Stück mussten wir durch Unlingen, dann kamen wir aufs freie Feld und der starke Wind mit leichtem Regen kam uns direkt entgegen - am Berg nicht unbedingt einfacher! Der rettende Wald kam näher und es wurde uns richtig schön warm, lag aber vielleicht nicht am Wald sondern an der Steigung! Nach gut 4 Kilometern waren wir oben an der Wallfahrtskirche angekommen - dort fegte uns der Wind fast über die Kirchenmauer weg. Nach einer kleinen Pause ging es zur Burgruine und leider auch schon auf den Rückweg. Hilde hat schon viel gelernt, wir gingen nämlich auf dem direkten Umweg zurück, als wir schon einige Höhenmeter verloren hatten und auf halber Höhe waren...ging es wieder hoch!?! Wir dachten zuerst jemand hat oben am Berg etwas vergessen...war aber alles geplant und irgendwann fanden wir wieder den Weg nach Unlingen. Nach 10 Kilometern kamen wir am Biolandhof an und wurden zur Belohnung noch verköstigt. Ein tolles Training, auf einer schönen Strecke mit einer super MI-KA Sports Gruppe. Vielen Dank für die Teilnahme und vielen Dank an Hilde für die Führung und Bewirtung.

     

    Vollmondlauf in Bad Schussenried 04.11.2017

    Vollmondlauf in Bad Schussenreid 04.11.2017 

    Sensationelle Ergebnisse in Bad Schussenried! 21 Kilometer und 11 Kilometer bei traumhaften Temperaturen. Mit 18 Teilnehmern starteten wir in Bad Schussenried auf 3 verschiedenen Strecken. Ein kleiner Teil wagte sich auf die nicht ganz einfache 21 Kilometer Strecke, die größere Gruppe auf der 11 Kilometer Walking Strecke - Patrick ging auf den Genusslauf über 16 Kilometer. Karin und ich übernahmen das Aufwärmprogramm für den Halbmarathon und pünktlich um 16 Uhr ging es los. Das Ergebnis kann sich sehen lassen Urs, Peter, Armin und Peter kamen nach mir ins Ziel und Karin wurde 2. bei den Damen. Beim 11 Kilometer Walk konnten wir bei den Damen Platz 1 bis 3 erzielen - Sabine, Sissi und Renate und die Herren waren mit Platz 1 Paul und Platz 2 Tommy auch nicht zu schlagen. Georg war dann noch der älteste Teilnehmer und Irmgard die älteste Teilnehmerin - als Sahnehäubchen bekamen wir noch einen tollen Preis für die 2. größte Gruppe. MI-KA Sports - Mit Technik zum Erfolg! Glückwunsch.

    Hoehentraining im Zugspitzgebiet

    Höhentraining im Zugspitzgebiet 30./31.10.2017 

    Nach dem Berglauf am Eibsee konnte ich noch 2 Tage mein Lieblingsgebiet auskosten. Morgens ging es gleich kurz nach 5 auf die Strecke und gleich rein in die Berge mit Lampe ausgestattet kann ja nichts passieren (wenn der Akku voll gewesen wäre) - gleich nach dem Frühstück gab es die nächste Bergwanderung - Renate und Flo zeigten uns den "Hausberg" von Partenkirchen - den "Wank". Dort herrschte schon tiefster Winter und wir waren froh, dass wir die perfekte Bekleidung dabei hatten. Den Wank kannten wir schon, aber nur  im unteren Bereich - da hatten wir mit SWIX ein tolles Fotoshooting und im letzten Herbst wanderten wir mit einer Gruppe bis zur Mittelstation. Am Tag drauf ging es wie gewohnt gleich vor dem Frühstück auf die Laufstrecke (mit vollem Akku) und ich suchte für die Bergtour eine tolle Variante aus. Ziel war das "Riffelriss" unter der Zugspitze und mit tollem Blick auf den Eibsee. Dies war dann mit Karin die Abschlusstour, ein toller "Aufstieg" bis zum Riffelriss.  Auf dem Rückweg ging es noch kurz über die Staatsgrenze Richtung Ehrwald und wieder zurück zum Eibsee. So konnte ich optimal das lange Wochenende nutzen und viele Höhenmeter und Kilometer laufen und das ganz ohne Verletzung...naja...ein kleiner Sturz war schon dabei! 

     

      Facebook teilen
      blockHeaderEditIcon

      Wetter
      blockHeaderEditIcon

      Eventsflyer
      blockHeaderEditIcon

       

       

       

       

       

       

      Footer-1
      blockHeaderEditIcon

      Postanschrift:

      Tilgenstr. 3
      88361 Altshausen

      Telefon: +49 171 6711579

      Email: michael@mika-sports.com

      Footer-2
      blockHeaderEditIcon
      Footer-3.1
      blockHeaderEditIcon

      MI-KA Sports Logo Button

       

      Copyright
      blockHeaderEditIcon

      © CND Vertrieb + Service eK | Login

      Benutzername:
      User-Login
      Ihr E-Mail