LogoHomepage2
blockHeaderEditIcon
Menu
blockHeaderEditIcon
Slider News
blockHeaderEditIcon
news
blockHeaderEditIcon
Mit der Firma Stadler zum Lünersee am 20.07.2019

Mit der Firma Stadler zum Lünersee am 20.07.2019 

Ein unglaublicher Tag!!! Eine Bergtour mit der Firma Stadler aus Altshausen - gerne übernahm ich die Planung und natürlich auch die Leitung an diesem Tag. Seit einigen Jahren machen wir gemeinsame Touren, bisher immer Schneeschuhtouren, aber auch mal einen Schnupperkurs mit MI-KA Hanteln oder einen Schnupperkurs im Nordic Walking. Uns verbindet aber nicht nur der gleiche Standort (Altshausen) - der Werbeslogan verspricht einiges....Stadler - Technik von ihrer besten Seite und MI-KA Sports - Mit Technik zum Erfolg.  Eigentlich kann das ja nicht schief gehen, trotzdem stand ich ganz schön unter Druck! Gewünscht war eine tolle und interessante Tour, aber auch eine Tour für verschiedene Leistungsklassen, trotzdem sollte die Gruppe viel zusammen sein, ein tolles Gelände, zum Abschluss ein gutes Lokal und GUTES WETTER. Puhhh! So kam die Idee mit dem Lünersee, kurz wurde es mit Erhard besprochen und schon ging es in die Planung. Das Programm stand, das Wetter war bestellt... dann kam Tag X - die Sonne strahlte vom Himmel und die 30 Teilnehmer standen motiviert und pünktlich am Treffpunkt. Auf ins Brandnertal, dort gab es gleich 2 Varianten....eine Gruppe konnte die Gondel nehmen und die andere Gruppe ging über den "Bösen Tritt" nach oben - 2 Kilometer und 414 Höhenmeter. Gruppe 1 ging nach der Gondelfahrt gleich weiter in Richtung Totalphütte und wir hinterher. Oben gab es eine kleine Kräftigung und schon ging es wieder zum Lünersee, einmal noch drumrum und schon war ein toller Tag in den Bergen vorbei. Was lernten die Teilnehmer an diesem Tag....Kommen die Bodenseefelchen wirklich vom Lünersee? Kommen Gletscherfische aus der Schweiz? Können Bodenbiber auch in dieser Höhe überleben?  Gibt es in jedem Gebiet einen "Hohen Zipfel"? Manche Fragen werden wohl immer ein Rätsel bleiben. Die Rückfahrt war super lustig, aber so langsam ging es zum Abschluss und es ging in einen kleinen bekannten Ort (in dem noch keiner von unserer Gruppe war) - es ging nach Nitzenweiler bei Kressbronn in die "Seerose". Wer dieses Lokal nicht kennt, hat wirklich etwas verpasst. Gutes Essen, eine "Gsunde" Jungchefin, ein zünftiger Chef, eine große Gartenwirtschaft und "Marco"! Dieser Tag wird noch lange bei MI-KA Sports in Erinnerung bleiben - vielen Dank an die tollen Teilnehmer und vielen Dank an Claus und Willi. Zur Tour noch kurz...12 Kilometer und 1000 Höhenmeter und 8 Kilometer mit ca 500 Höhenmeter.

 

Wetter
blockHeaderEditIcon

Schneeschuwandern
blockHeaderEditIcon

Schneeschuhwandern
Winter 2019/2020

Hier können Sie sich anmelden

Infoblatt herunterladen

NwNuernberg
blockHeaderEditIcon
Footer-1
blockHeaderEditIcon

Postanschrift:

Tilgenstr. 3
88361 Altshausen

Telefon: +49 171 6711579

Email: michael@mika-sports.com

Footer-2
blockHeaderEditIcon
Footer-3.1
blockHeaderEditIcon

MI-KA Sports Logo Button

 

Copyright
blockHeaderEditIcon

© CND Vertrieb + Service eK | Login

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*